User Experience

Seit 2018 werde ich zunehmend nach UX Design gefragt. Ich gewichte UX-Überlegungen bei meinen Webseiten und Layouts sehr stark. Form folgt Funktion.

 

Wie „macht“ man, als Designer, Webentwickler oder kleine Agentur, UX? UX bedeuted User Experience undf ür mich ist es eine theoretische Fertigkeit, da ich wohl kaum eine UX-Studie mit Eyetracking und 20 Testsubjekten bei der Entwicklung durchführen kann, ebenso wenig wie andere kleine Webagenturen oder Designer. Obwohl UX ein aktuelles Buzzword ist, wirklich „machen“ UX wahrscheinlich die wenigsten, aber die meisten reden aber gerne darüber.

Was ist UX für mich?

Es sind einfache, aber wichtige Überlegungen und Selbsttests des UI, angefangen bei der Menübedienung, über die Elemente „Above The Fold“ bis hin zum gesamten Hero-Header mit Call-to-action.